Sportwissenschaft & Training







  • Leistungsdiagnostik   

Was ist Leistungsdiagnostik?

Im allgemeinen wird heute darunter das Bestimmen der individuellen Leistungsparameter eines Sportlers/Patienten verstanden.

Im Bereich der Ausdauersportarten wird in verschiedenen standardisierten Testverfahren (Stufenstests), die sogenannte Laktat-Herzfrequenz-Leistungskurve bestimmt, mit deren Hilfe man sehr genau die Effektivität des Stoffwechsels während eines Trainings oder Wettkampfes messen kann.
Anhand der Laktatkonzentration im Blut (Milchsäure) und der Herzfrequenz, die zueinander in Bezug gesetzt werden, kann die „aerobe“ und „anaerobe“ Schwelle bestimmt werden. Überdosiertes Training, das zu Leistungsstagnation und gesundheitlichen Schäden führen kann, wird sofort an den gewonnenen Daten eines solchen Laktattests erkannt. Aufgrund der gewonnenen Kenntnisse wird ein genauer und gut strukturierter Trainingsplan zusammen mit dem Sportler/Patienten erarbeitet, der den individuellen Ansprüchen gerecht wird (Zeitaufwand pro Woche, Zielsetzung, …) .
Durch dieses optimal zugeschneidertes Belastungsniveau verbessert sich das aktuelles Leistungsniveau gesundheitsorientiert und effektiv.

Im Bereich der Sportspiele helfen sportmotorische Test, Stärken und Schwächen der Sportler zu erkennen. Die Bereiche Koordination, Schnelligkeit, Sprungkraft und Gewandtheit sind entscheidende Grundbausteine in der heutigen Komplexität von Sportspielen.

  • Individuelle Trainingspläne

In verschiedenen Sportarten ist das Erstellen von individuellen Trainingsplänen sinnvoll und möglich:

- Laufen:
Für alle ambitionierten Hobbysportler und leistungsorientierte Läufer ist der individuell strukturierte Trainingsplan ein effektiver Weg zur gesundheitsbewussten Leistungssteigerung.
- Rennrad und Mountainbike:
Hier gilt natürlich das Gleiche für die „Radler“.
- Nach langen Trainingspausen oder Verletzungen ist das gezielte Trainieren von besonderer Bedeutung, um keine unnötigen Rückschläge hinnehmen zu müssen.
- Fragen Sie einfach nach, falls Sie zu Ihrer Sportart Fragen haben!

Im Leistungstest mit Trainingsplan ist enthalten:

Laktatleistungstest inkl. Auswertung; Erstellung des Trainingsplanes mit Einheiten im Grundlagen und Entwicklungsbereich in Ihren optimalen Trainingsbelastungen; Trainingsrelevante Fragen werden besprochen; Trainingsperspektive (Zyklisierung)

Testverfahren und Kosten:

- Üblicherweise testen wir mit einem Fahrradbelastungstest
- Kosten: EUR 80,-
- Zeitaufwand etwa 1,5 Std.

  • Unfallchirurgie in der Physiotherapie 

Der Heilungsprozess nach Verletzungen und Operationen wird durch ein spezielles Koordinations- und Muskelaufbautraining unterstützt und beschleunigt.

z.B. nach
- Bänderrissen (z.B. Kreuzbandverletzungen, Sprunggelenksverletzungen,
  Schultereckgelenksverletzungen, …)
- Sehnen und Muskelverletzungen (z.B. Muskelfaserrisse, Überlastungsschäden wie
  Tennisellbogen oder Sehnenscheidenentzündungen des Unterarms, …)
- Knochenbrüchen (Wiederherstellen der normalen Gelenksfunktion nach
  Ruhigstellung)

  • Rehabilitation in der Physiotherapie    

Nach Operationen von z.B.

- Hüftgelenksprothesen
- Kniegelenksprothesen (Schlitten und Vollprothese)
- Schulteroperationen SLAP Läsion (SuperiorLabrumAnteriorPosterior)
  Rotatorenmanschetten ruptur (Riss) Luxationen
- Wiederherstellung nach allen musculoskeletaren operativ versorgten Verletzungen
  des Bewegungsapparates

  • Medizinische Trainings Therapie (MTT)   

Unter Medizinischer Trainingstherapie (kurz MTT) versteht man das gezielte individuell abgestimmte Training verschiedener Übungen an Geräten und/oder Hanteln.

Die Übungen werden gemeinsam mit einem Therapeuten passend auf die jeweilige Patientensituation zugeschneidert, um die individuellen Probleme gezielt angehen und durch Training verbessern zu können.

Das erarbeitete Trainingsprogramm wird dann alleine über einen gewissen Zeitraum weitergeführt und in bestimmten Zeitabständen kontrolliert und das Übungsniveau aktualisiert.

So gewährleistet man optimale Kontinuität der Trainingstherapie, immer im richtigen Leistungsniveau des jeweiligen Beschwerdebildes.

In der Regel werden nach einer abgeschlossenen Therapie Zeiten zu drei oder sechs Monaten angeboten, um eine ausreichende Kontinuität in der Stabilisierung der Übungen zu erreichen.

Dieses Training wird in unserem eigenen Trainingsraum angeboten.

Kosten: Drei Monate € 70,- und sechs Monate € 100,-

  • Personal Coaching

Bestimmte Voraussetzungen können es nötig und sinnvoll machen, ein Training ganz besonders individuell zu gestallten. Hier betreut ein Trainer oder Therapeut über einen ganz bestimmten Zeitraum das Training in einer eins zu eins Situation.

- Bei sehr unsicheren Sportlern/Patienten, die eine hohe Kontrolle und Sicherheit benötigen.
- Bei bestimmten Herz/Kreislauf Beschwerden, die eine permanente Überwachung erfordern.
- Als Motivation und Kontrolle für alle, die alleine nicht in einen regelmäßigen Trainingszyklus finden.
- Bei individuellen Dosierungsschwierigkeiten des Trainingsniveaus
- Individuelle Voraussetzungen